>  DB AG   >  Güterwagen   >  Gattungsbuchstabe S

Technische Daten Shimmns(-t, -tu, -u) 708 


Länge über Puffer: 12.040 mm
Drehzapfenabstand: 7.000 mm
Gesamter Radsatzstand: 8.800 mm
Ladelänge: 10.800 mm
Ladebreite in den Mulden: 2.400 mm
Laderaum: max. 5 Coils
Min. Ladebreite zw. den Feslegearmen: 352 mm
Max. Ladebreite zw. den Feslegearmen: 2.037 mm
Minimaler Coil-Ø 1): 800 - 1.000 mm
r Coil-Ø 1): 1.700 - 2.7002) mm
s Coil-Gewicht 1): 17 - 45 t
Wagenhöhe: 4.110 mm
Lastgrenze D4 S ✮✮: 67,0 t
Lastgrenze D4 S ✮✮: 66,03) t
Lastgrenze D4 S ✮✮: 58,04) t
Lastgrenze D 120 (alle): 00,0 t
Durchschnittliche Eigenmasse: 22.500 kg
Durchschnittliche Eigenmasse: 23.6003) kg
Durchschnittliche Eigenmasse: 21.7604) kg
Drehgestell-Bauart: 665, 652
681 - Y254)
656 - LHB 82sdr5)
Drehgestell-Radsatzstand: 1.800 mm
Maximaler Laufkreisdurchmesser: 920 mm
Kleinster bef. Gleisbogenradius: 35 m
Bauart der Bremse: KE-GP
Handbremse: tlw. mit Fbr
Wagenbegrenzungslinie: G1
Austauschverfahren: 31 / 325)
Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Farbgebung / Beschriftung: Braun,
tlw. Verkehrsrot
Hersteller: LHB, später auch
Niesky und Dessau
Erstes Baujahr: 19764) / 1978
1) je nach Platzierung
2) für Schmalbandcoils maximal 2.250 mm
3) Shimmns-t, -tu, -u
4) Prototyp
5) für den Fährverkehr bestimmte Wagen

©  dybas

 Drucken       Schließen